»»» Südsteiermark «««

 

 

 

2017 Weingut Manfred Tement Ried Rossberg Morillon (Chardonnay)

22,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 30,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 93 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Die Riede Rossberg ist die am südwestlichsten gelegene im Lagenportfolio der Tements. Für sich genommen aber ist sie nach Süd-Südost ausgerichtet und geprägt vom Opok, einem für die Gegend typischen verfestigten Sedimentgestein mit größeren Anteilen von Kalkmergel, Ton und Siltstein. Die Riede liegt auf 340 bis 470 Metern Höhe. Der darauf wachsende Morillon (Chardonnay) wurde spontan vergoren bis zu einem Restzucker von 1,2 Gramm bei 6,5 Gramm Säure, darauf zwölf Monate lang im neutralen Barrique und weitere zwölf Monate im Stahltank jeweils auf der Feinhefe ausgebaut.

 

Farbe:

mittleres Strohgelb mit grünen Reflexen

 

Nase:

Schon in der Nase zeigt der Chardonnay aus der Riede Rossberg sein charmantes, einnehmendes und durchaus elegantes Wesen. Der Morillon wirkt geradezu seidig weich mit einer satten, weißfleischigen Frucht, die an Weinbergspfirsich erinnert, an Äpfel, vor allem aber auch an Reineclauden. Mit Luft schwenken die Aromen ein wenig in den gelbfruchtigen Bereich. Man denkt an Birnen und Quitten, die begleitet werden von einem Hauch Safran und von Montélimar-Nougat.

 

Gaumen:

Diese Seidigkeit findet sich tatsächlich auch am Gaumen wieder. Hier zeigt sich viel Eleganz und Finesse. Erst am mittleren Gaumen taucht plötzlich eine Welle reifer, aber prägnanter Säure auf, welche die cremige Frucht umspielt und mit zusätzlichen zitrischen Aromen begleitet. Der Rossberg wird dabei immer salziger, der Trinkfluss immer größer, und in die Frucht mischen sich Kräuter, zermahlener Kalk und etwas weißer Pfeffer.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Rossberg Morillon (Chardonnay)

22,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 30,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 93 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Die Riede Rossberg ist die am südwestlichsten gelegene im Lagenportfolio der Tements. Für sich genommen aber ist sie nach Süd-Südost ausgerichtet und geprägt vom Opok, einem für die Gegend typischen verfestigten Sedimentgestein mit größeren Anteilen von Kalkmergel, Ton und Siltstein. Die Riede liegt auf 340 bis 470 Metern Höhe. Der darauf wachsende Morillon (Chardonnay) wurde spontan vergoren bis zu einem Restzucker von 1,2 Gramm bei 6,5 Gramm Säure, darauf zwölf Monate lang im neutralen Barrique und weitere zwölf Monate im Stahltank jeweils auf der Feinhefe ausgebaut.

 

Farbe:

mittleres Strohgelb mit grünen Reflexen

 

Nase:

Schon in der Nase zeigt der Chardonnay aus der Riede Rossberg sein charmantes, einnehmendes und durchaus elegantes Wesen. Der Morillon wirkt geradezu seidig weich mit einer satten, weißfleischigen Frucht, die an Weinbergspfirsich erinnert, an Äpfel, vor allem aber auch an Reineclauden. Mit Luft schwenken die Aromen ein wenig in den gelbfruchtigen Bereich. Man denkt an Birnen und Quitten, die begleitet werden von einem Hauch Safran und von Montélimar-Nougat.

 

Gaumen:

Diese Seidigkeit findet sich tatsächlich auch am Gaumen wieder. Hier zeigt sich viel Eleganz und Finesse. Erst am mittleren Gaumen taucht plötzlich eine Welle reifer, aber prägnanter Säure auf, welche die cremige Frucht umspielt und mit zusätzlichen zitrischen Aromen begleitet. Der Rossberg wird dabei immer salziger, der Trinkfluss immer größer, und in die Frucht mischen sich Kräuter, zermahlener Kalk und etwas weißer Pfeffer.


Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Morillon (Chardonnay) Erste STK Lage

42,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 56,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 94-95 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Schon als 16-Jähriger musste Manfred Tement das elterliche Weingut übernehmen, weil sein Vater 1976 überraschend starb. Als Jungspund galt der Steirer bereits in den 80er Jahren als großes Winzertalent. «Nicht stehen bleiben, immer besser werden» war sein Motto. Mit den Jahren wuchs der Betrieb von zwei auf heute rund 80 Hektar, inklusive der 20 Hektar, die 2004 auf slowenischer Seite der Lage Ciringa (Zieregg) erworben wurden. Damit tanzt man heute auf zwei Zieregg-Hochzeiten. Der älteste Sohn Armin ist bereits seit 2005 mit in der Verantwortung, seit einigen Jahren vervollstän-digt auch der Zweitgeborene Stefan das Te-ment-Trio. Gemeinsam wurde die Entscheidung getroffen, auf Bio-Weinbau umzustellen. Schon immer ist man mutige Schritte gegangen, und in der feuchten Steiermark ist es schon eine Herausforderung, einen solch großen Betrieb komplett auf Bio umzustellen.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Morillon (Chardonnay) Erste STK Lage

42,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 56,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 94-95 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Schon als 16-Jähriger musste Manfred Tement das elterliche Weingut übernehmen, weil sein Vater 1976 überraschend starb. Als Jungspund galt der Steirer bereits in den 80er Jahren als großes Winzertalent. «Nicht stehen bleiben, immer besser werden» war sein Motto. Mit den Jahren wuchs der Betrieb von zwei auf heute rund 80 Hektar, inklusive der 20 Hektar, die 2004 auf slowenischer Seite der Lage Ciringa (Zieregg) erworben wurden. Damit tanzt man heute auf zwei Zieregg-Hochzeiten. Der älteste Sohn Armin ist bereits seit 2005 mit in der Verantwortung, seit einigen Jahren vervollstän-digt auch der Zweitgeborene Stefan das Te-ment-Trio. Gemeinsam wurde die Entscheidung getroffen, auf Bio-Weinbau umzustellen. Schon immer ist man mutige Schritte gegangen, und in der feuchten Steiermark ist es schon eine Herausforderung, einen solch großen Betrieb komplett auf Bio umzustellen.


Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Zieregg Morillon (Chardonnay) Große STK Lage

52,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 69,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 95 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Die Riede Zieregg ist Tements Hausberg, der durch die Familie weltberühmt geworden ist. Sie wird geprägt von Korallenkalk und Kalkverwitterungsgestein, das in einem ehemals mächtigen Korallenriff entstanden ist. Die Riede liegt auf 330 bis 490 Metern Höhe. Der darauf wachsende Morillon (Chardonnay) stammt von 40 Jahre alten Reben aus dem ältesten Teil des Zieregg. Der Wein wurde spontan vergoren bis zu einem Restzucker von 1,8 Gramm bei 6,6 Gramm Säure, darauf wurde er über 18 Monate hinweg auf der Feinhefe in neutralen Holzfässern ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

mittleres Strohgelb mit grünen Reflexen

 

Nase:

Die Morillons von Tement sind schon für sich genommen besonders und unterscheiden sich deutlich vom Rest der Chardonnay-Welt. Beim Zieregg ist das noch einmal prägnanter. Da öffnet sich der Morillon mit rauchigen Noten und hellem Tabak, alles ganz fein und leise, aber eindringlich. Dann beginnt das Spiel mit der Frucht: grüner und gelber Apfel, Reineclauden, Orangen und Zitronen in Maßen, dazu Nougat und mit Luft immer mehr Birne und ein steiniger und kräutriger Untergrund.

 

Gaumen:

Am Gaumen verdeutlichen sich die Fruchtkomponenten und bleiben doch immer auf der feinen, finessenreichen Seite. Wo andere buttrige Chardonnays mit Holz konstruieren, hat dieser Wein kein Gramm Fett zu viel, kein Butterfudge, keine Crèmeschnittchen. Stattdessen ist der Zieregg Morillon überaus saftig, und die Zitrusfrucht samt ihrer Säure ist am Gaumen deutlich fordernder als im Duft. Dazu wird der Wein von Minute zu Minute salziger, mundwässernder, baut immer mehr Druck auf und zeigt sich zudem von seiner kalkig steinigen Seite. Und doch, der Wein bleibt nachhaltig elegant und eindringlich, verrät schon viel, wird sich aber über die nächsten 15 Jahre hinweg immer mehr öffnen.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Zieregg Morillon (Chardonnay) Große STK Lage

52,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 69,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 95 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Die Riede Zieregg ist Tements Hausberg, der durch die Familie weltberühmt geworden ist. Sie wird geprägt von Korallenkalk und Kalkverwitterungsgestein, das in einem ehemals mächtigen Korallenriff entstanden ist. Die Riede liegt auf 330 bis 490 Metern Höhe. Der darauf wachsende Morillon (Chardonnay) stammt von 40 Jahre alten Reben aus dem ältesten Teil des Zieregg. Der Wein wurde spontan vergoren bis zu einem Restzucker von 1,8 Gramm bei 6,6 Gramm Säure, darauf wurde er über 18 Monate hinweg auf der Feinhefe in neutralen Holzfässern ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

mittleres Strohgelb mit grünen Reflexen

 

Nase:

Die Morillons von Tement sind schon für sich genommen besonders und unterscheiden sich deutlich vom Rest der Chardonnay-Welt. Beim Zieregg ist das noch einmal prägnanter. Da öffnet sich der Morillon mit rauchigen Noten und hellem Tabak, alles ganz fein und leise, aber eindringlich. Dann beginnt das Spiel mit der Frucht: grüner und gelber Apfel, Reineclauden, Orangen und Zitronen in Maßen, dazu Nougat und mit Luft immer mehr Birne und ein steiniger und kräutriger Untergrund.

 

Gaumen:

Am Gaumen verdeutlichen sich die Fruchtkomponenten und bleiben doch immer auf der feinen, finessenreichen Seite. Wo andere buttrige Chardonnays mit Holz konstruieren, hat dieser Wein kein Gramm Fett zu viel, kein Butterfudge, keine Crèmeschnittchen. Stattdessen ist der Zieregg Morillon überaus saftig, und die Zitrusfrucht samt ihrer Säure ist am Gaumen deutlich fordernder als im Duft. Dazu wird der Wein von Minute zu Minute salziger, mundwässernder, baut immer mehr Druck auf und zeigt sich zudem von seiner kalkig steinigen Seite. Und doch, der Wein bleibt nachhaltig elegant und eindringlich, verrät schon viel, wird sich aber über die nächsten 15 Jahre hinweg immer mehr öffnen.


Mehr anzeigen >>


2018 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Sauvignon Blanc Erste STK Lage Bio

27,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 36,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Der Grassnitzberg ist der heimliche Liebling der Familie Tement, obwohl dieser nicht als Große sondern nur als 1. Lage klassifiziert ist. 40% der Reben sind von den Großeltern in den 50er-Jahren gepflanzt worden. Die Südostausrichtung erfährt am Morgen reichlich Sonne. Ab dem Nachmittag wirft der benachbarte Zieregg Schatten auf den Grassnitzberg, so dass die Trauben auf den Kalmergelböden eine sehr langsame Reife erfahren.

 

Farbe:

Sattes Strohgelb, grüne Reflexe

 

Nase:

Das riecht schon sehr steinig und kalt. Der Grassnitzberg zeigt sich deutlich vegetabil. Keine Angst vor unreifen Tönen an dieser Stelle. Hier ist alles im Lot: eine tolle Balance. Das erinnert ein wenig an gekochte Paprika, reife gelbe Rüben, aber auch Zitronenzeste. Ebenso kommt weiße Johannisbeere durch sowie etwas Gewürz, das an weißen Pfeffer und sogar etwas Zimt denken lässt. Das wirkt robust und ehrlich. Nach ein paar Augenblicken kommt ein wenig kalter Rauch durch, fast Schießpulver.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen zeigt sich seine Ernsthaftigkeit. Purer Ausdruck und die absolute Reinheit eines Sauvignon blanc, die in der Form nur auf kalkigem Untergrund entstehen mag. Dieser Grassnitzberg ist erfüllt von Jodigkeit, einer Brise Meer und Austernschalen. Mit viel Druck markiert er sein Revier. Eine unreife Mango sowie geröstete Pinienkerne drängen sich in den Vordergrund. Eine Pfeffrigkeit macht sich breit, die man eher an der Donau bei einer anderen Rebsorte erwartet. Aber auch die Paprika und das Wurzelgemüse bleiben präsent. Das ist gerade zur vegetarischen Küche ein starkes Sück Wein. Aber auch Meerestiere werden hier einen starken Partner finden.

Mehr anzeigen >>


2018 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Sauvignon Blanc Erste STK Lage Bio

27,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 36,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Der Grassnitzberg ist der heimliche Liebling der Familie Tement, obwohl dieser nicht als Große sondern nur als 1. Lage klassifiziert ist. 40% der Reben sind von den Großeltern in den 50er-Jahren gepflanzt worden. Die Südostausrichtung erfährt am Morgen reichlich Sonne. Ab dem Nachmittag wirft der benachbarte Zieregg Schatten auf den Grassnitzberg, so dass die Trauben auf den Kalmergelböden eine sehr langsame Reife erfahren.

 

Farbe:

Sattes Strohgelb, grüne Reflexe

 

Nase:

Das riecht schon sehr steinig und kalt. Der Grassnitzberg zeigt sich deutlich vegetabil. Keine Angst vor unreifen Tönen an dieser Stelle. Hier ist alles im Lot: eine tolle Balance. Das erinnert ein wenig an gekochte Paprika, reife gelbe Rüben, aber auch Zitronenzeste. Ebenso kommt weiße Johannisbeere durch sowie etwas Gewürz, das an weißen Pfeffer und sogar etwas Zimt denken lässt. Das wirkt robust und ehrlich. Nach ein paar Augenblicken kommt ein wenig kalter Rauch durch, fast Schießpulver.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen zeigt sich seine Ernsthaftigkeit. Purer Ausdruck und die absolute Reinheit eines Sauvignon blanc, die in der Form nur auf kalkigem Untergrund entstehen mag. Dieser Grassnitzberg ist erfüllt von Jodigkeit, einer Brise Meer und Austernschalen. Mit viel Druck markiert er sein Revier. Eine unreife Mango sowie geröstete Pinienkerne drängen sich in den Vordergrund. Eine Pfeffrigkeit macht sich breit, die man eher an der Donau bei einer anderen Rebsorte erwartet. Aber auch die Paprika und das Wurzelgemüse bleiben präsent. Das ist gerade zur vegetarischen Küche ein starkes Sück Wein. Aber auch Meerestiere werden hier einen starken Partner finden.


Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Sauvignon Blanc Erste STK Lage Bio

28,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 37,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 95+ PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Der Grassnitzberg ist der heimliche Liebling der Familie Tement, obwohl dieser nicht als Große sondern nur als 1. Lage klassifiziert ist. 40% der Reben sind von den Großeltern in den 50er-Jahren gepflanzt worden. Die Südostausrichtung erfährt am Morgen reichlich Sonne. Ab dem Nachmittag wirft der benachbarte Zieregg Schatten auf den Grassnitzberg, so dass die Trauben auf den Kalmergelböden eine sehr langsame Reife erfahren.

 

Farbe:

Sattes Strohgelb, grüne Reflexe

 

Nase:

Das riecht schon sehr steinig und kalt. Der Grassnitzberg zeigt sich deutlich vegetabil. Keine Angst vor unreifen Tönen an dieser Stelle. Hier ist alles im Lot: eine tolle Balance. Das erinnert ein wenig an gekochte Paprika, reife gelbe Rüben, aber auch Zitronenzeste. Ebenso kommt weiße Johannisbeere durch sowie etwas Gewürz, das an weißen Pfeffer und sogar etwas Zimt denken lässt. Das wirkt robust und ehrlich. Nach ein paar Augenblicken kommt ein wenig kalter Rauch durch, fast Schießpulver.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen zeigt sich seine Ernsthaftigkeit. Purer Ausdruck und die absolute Reinheit eines Sauvignon blanc, die in der Form nur auf kalkigem Untergrund entstehen mag. Dieser Grassnitzberg ist erfüllt von Jodigkeit, einer Brise Meer und Austernschalen. Mit viel Druck markiert er sein Revier. Eine unreife Mango sowie geröstete Pinienkerne drängen sich in den Vordergrund. Eine Pfeffrigkeit macht sich breit, die man eher an der Donau bei einer anderen Rebsorte erwartet. Aber auch die Paprika und das Wurzelgemüse bleiben präsent. Das ist gerade zur vegetarischen Küche ein starkes Sück Wein. Aber auch Meerestiere werden hier einen starken Partner finden.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Sauvignon Blanc Erste STK Lage Bio

28,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 37,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 95+ PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Der Grassnitzberg ist der heimliche Liebling der Familie Tement, obwohl dieser nicht als Große sondern nur als 1. Lage klassifiziert ist. 40% der Reben sind von den Großeltern in den 50er-Jahren gepflanzt worden. Die Südostausrichtung erfährt am Morgen reichlich Sonne. Ab dem Nachmittag wirft der benachbarte Zieregg Schatten auf den Grassnitzberg, so dass die Trauben auf den Kalmergelböden eine sehr langsame Reife erfahren.

 

Farbe:

Sattes Strohgelb, grüne Reflexe

 

Nase:

Das riecht schon sehr steinig und kalt. Der Grassnitzberg zeigt sich deutlich vegetabil. Keine Angst vor unreifen Tönen an dieser Stelle. Hier ist alles im Lot: eine tolle Balance. Das erinnert ein wenig an gekochte Paprika, reife gelbe Rüben, aber auch Zitronenzeste. Ebenso kommt weiße Johannisbeere durch sowie etwas Gewürz, das an weißen Pfeffer und sogar etwas Zimt denken lässt. Das wirkt robust und ehrlich. Nach ein paar Augenblicken kommt ein wenig kalter Rauch durch, fast Schießpulver.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen zeigt sich seine Ernsthaftigkeit. Purer Ausdruck und die absolute Reinheit eines Sauvignon blanc, die in der Form nur auf kalkigem Untergrund entstehen mag. Dieser Grassnitzberg ist erfüllt von Jodigkeit, einer Brise Meer und Austernschalen. Mit viel Druck markiert er sein Revier. Eine unreife Mango sowie geröstete Pinienkerne drängen sich in den Vordergrund. Eine Pfeffrigkeit macht sich breit, die man eher an der Donau bei einer anderen Rebsorte erwartet. Aber auch die Paprika und das Wurzelgemüse bleiben präsent. Das ist gerade zur vegetarischen Küche ein starkes Sück Wein. Aber auch Meerestiere werden hier einen starken Partner finden.


Mehr anzeigen >>


2015 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Sauvignon Blanc Reserve Erste STK Lage

44,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 58,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 96-98 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Die Ried Grassnitzberg Reserve wird nur in den besten Jahren abgefüllt. Der letzte veröffentlichte Jahrgang war 2011, nun wieder 2015. Die Reserve stammt aus der geschlossenen Kessellage Grassnitzberg mit sandig-lehmigen Muschelverwitterungskalkböden, speziell aus der mehr als 60 Jahre alten Parzelle Riff im Ried Grassnitzberg. Der Wein wurde über drei Jahre hinweg in 2.000er und 2.500er Fässern auf der Feinhefe ausgebaut und dann unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

mittleres Goldgelb mit silbernen Reflexen

 

Nase:

Diese Reserve begeistert über mindestens eine Woche hinweg mit sich immer wieder verändernden Nuancen im Zusammenspiel von Blütenhonig, Himbeeren, Stachelbeeren, Cassis, Grapefruits und Meyerzitronen, Nougat und würzigem Stein. Das Bukett ist überaus vielschichtig und deutet schon die immense Tiefe an, die einen am Gaumen erwartet.

 

Gaumen:

Am besten zeigt sich die Reserve aktuell nach zwei bis drei Tagen. Dann hat sich der Wein so richtig geöffnet und liefert am Gaumen ein beeindruckendes Schauspiel ab. Der Grassnitzsberg ist überaus saftig und komplex, die Frucht sehr reif, aber auf den Punkt genau mit einer alles belebenden mineralisch lebendigen Säurestruktur ausgestattet. Es zeigt sich eine gewisse Fruchtsüße mit gelbem Stein- und Kernobst, mit Blüten und vor allem mit sehr viel Zitrus in Kombination mit salzig steinigen Noten, die den Wein in ein langes, genauer gesagt, in ein sehr langes Finale tragen.

Mehr anzeigen >>


2015 Weingut Manfred Tement Ried Grassnitzberg Sauvignon Blanc Reserve Erste STK Lage

44,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 58,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 96-98 PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Die Ried Grassnitzberg Reserve wird nur in den besten Jahren abgefüllt. Der letzte veröffentlichte Jahrgang war 2011, nun wieder 2015. Die Reserve stammt aus der geschlossenen Kessellage Grassnitzberg mit sandig-lehmigen Muschelverwitterungskalkböden, speziell aus der mehr als 60 Jahre alten Parzelle Riff im Ried Grassnitzberg. Der Wein wurde über drei Jahre hinweg in 2.000er und 2.500er Fässern auf der Feinhefe ausgebaut und dann unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

mittleres Goldgelb mit silbernen Reflexen

 

Nase:

Diese Reserve begeistert über mindestens eine Woche hinweg mit sich immer wieder verändernden Nuancen im Zusammenspiel von Blütenhonig, Himbeeren, Stachelbeeren, Cassis, Grapefruits und Meyerzitronen, Nougat und würzigem Stein. Das Bukett ist überaus vielschichtig und deutet schon die immense Tiefe an, die einen am Gaumen erwartet.

 

Gaumen:

Am besten zeigt sich die Reserve aktuell nach zwei bis drei Tagen. Dann hat sich der Wein so richtig geöffnet und liefert am Gaumen ein beeindruckendes Schauspiel ab. Der Grassnitzsberg ist überaus saftig und komplex, die Frucht sehr reif, aber auf den Punkt genau mit einer alles belebenden mineralisch lebendigen Säurestruktur ausgestattet. Es zeigt sich eine gewisse Fruchtsüße mit gelbem Stein- und Kernobst, mit Blüten und vor allem mit sehr viel Zitrus in Kombination mit salzig steinigen Noten, die den Wein in ein langes, genauer gesagt, in ein sehr langes Finale tragen.


Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Temen Ried Zieregg Sauvignon Blanc Große STK Lage

47,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 63,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 97+ PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

mittleres Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

 

Nase:

Der noch blutjunge Zieregg zeigt sich in der Nase von einer beeindruckenden Dichte, Tiefe und gleichzeitigen Feinheit der Aromen. Man meint einen rauchigen Feuerstein wie aus Pouilly-Fumé-Lagen zu spüren, ein wenig junge Walnuss und Thymian, bevor die Frucht von Cassis, einigen Stachelbeeren und fermentierter Salzzitrone die Bühne übernimmt. Im Hintergrund zeigen sich frisch geschliffener Kalkstein und Austernschale mit einer leicht pudrigen und zugleich würzig wirkenden kühlen Note.

 

Gaumen:

Weich und seidig ist der Zieregg Sauvignon blanc zu Beginn, fast anschmiegsam und sehr elegant. Dann aber baut der Wein innerhalb von Sekunden einen enormen Druck auf und füllt den gesamten Mundraum aus mit einer Mischung aus Kalkpulver, weißem Pfeffer, bitteren und erfrischenden Grapefruitnoten, der schon angesprochenen Salzzitrone und ein wenig Melisse und Brennnessel. Es ist beeindruckend, wie präsent schon jetzt der Stein, das Salz und die elektrisierende Mineralität der Lage ihre Bahn durch die feine weiße und grüne Frucht finden. Der Sauvignon hat eine große aromatische Tiefe bis ins lange Finale hinein. Er braucht definitiv große Gläser und viel Zeit. Sein Potential ist enorm – die Tements sprechen von 30 Jahren.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Temen Ried Zieregg Sauvignon Blanc Große STK Lage

47,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 63,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 97+ PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

mittleres Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

 

Nase:

Der noch blutjunge Zieregg zeigt sich in der Nase von einer beeindruckenden Dichte, Tiefe und gleichzeitigen Feinheit der Aromen. Man meint einen rauchigen Feuerstein wie aus Pouilly-Fumé-Lagen zu spüren, ein wenig junge Walnuss und Thymian, bevor die Frucht von Cassis, einigen Stachelbeeren und fermentierter Salzzitrone die Bühne übernimmt. Im Hintergrund zeigen sich frisch geschliffener Kalkstein und Austernschale mit einer leicht pudrigen und zugleich würzig wirkenden kühlen Note.

 

Gaumen:

Weich und seidig ist der Zieregg Sauvignon blanc zu Beginn, fast anschmiegsam und sehr elegant. Dann aber baut der Wein innerhalb von Sekunden einen enormen Druck auf und füllt den gesamten Mundraum aus mit einer Mischung aus Kalkpulver, weißem Pfeffer, bitteren und erfrischenden Grapefruitnoten, der schon angesprochenen Salzzitrone und ein wenig Melisse und Brennnessel. Es ist beeindruckend, wie präsent schon jetzt der Stein, das Salz und die elektrisierende Mineralität der Lage ihre Bahn durch die feine weiße und grüne Frucht finden. Der Sauvignon hat eine große aromatische Tiefe bis ins lange Finale hinein. Er braucht definitiv große Gläser und viel Zeit. Sein Potential ist enorm – die Tements sprechen von 30 Jahren.


Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Zieregg Sauvignon Blanc Große STK Lage, 0,375 Ltr.

26,00
Preis je Flasche 0,375 l (Preis/je l € 69,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 97+ PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

mittleres Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

 

Nase:

Der noch blutjunge Zieregg zeigt sich in der Nase von einer beeindruckenden Dichte, Tiefe und gleichzeitigen Feinheit der Aromen. Man meint einen rauchigen Feuerstein wie aus Pouilly-Fumé-Lagen zu spüren, ein wenig junge Walnuss und Thymian, bevor die Frucht von Cassis, einigen Stachelbeeren und fermentierter Salzzitrone die Bühne übernimmt. Im Hintergrund zeigen sich frisch geschliffener Kalkstein und Austernschale mit einer leicht pudrigen und zugleich würzig wirkenden kühlen Note.

 

Gaumen:

Weich und seidig ist der Zieregg Sauvignon blanc zu Beginn, fast anschmiegsam und sehr elegant. Dann aber baut der Wein innerhalb von Sekunden einen enormen Druck auf und füllt den gesamten Mundraum aus mit einer Mischung aus Kalkpulver, weißem Pfeffer, bitteren und erfrischenden Grapefruitnoten, der schon angesprochenen Salzzitrone und ein wenig Melisse und Brennnessel. Es ist beeindruckend, wie präsent schon jetzt der Stein, das Salz und die elektrisierende Mineralität der Lage ihre Bahn durch die feine weiße und grüne Frucht finden. Der Sauvignon hat eine große aromatische Tiefe bis ins lange Finale hinein. Er braucht definitiv große Gläser und viel Zeit. Sein Potential ist enorm – die Tements sprechen von 30 Jahren.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Ried Zieregg Sauvignon Blanc Große STK Lage, 0,375 Ltr.

26,00Preis je Flasche 0,375 l (Preis/je l € 69,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Bewertung: 97+ PP

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

mittleres Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

 

Nase:

Der noch blutjunge Zieregg zeigt sich in der Nase von einer beeindruckenden Dichte, Tiefe und gleichzeitigen Feinheit der Aromen. Man meint einen rauchigen Feuerstein wie aus Pouilly-Fumé-Lagen zu spüren, ein wenig junge Walnuss und Thymian, bevor die Frucht von Cassis, einigen Stachelbeeren und fermentierter Salzzitrone die Bühne übernimmt. Im Hintergrund zeigen sich frisch geschliffener Kalkstein und Austernschale mit einer leicht pudrigen und zugleich würzig wirkenden kühlen Note.

 

Gaumen:

Weich und seidig ist der Zieregg Sauvignon blanc zu Beginn, fast anschmiegsam und sehr elegant. Dann aber baut der Wein innerhalb von Sekunden einen enormen Druck auf und füllt den gesamten Mundraum aus mit einer Mischung aus Kalkpulver, weißem Pfeffer, bitteren und erfrischenden Grapefruitnoten, der schon angesprochenen Salzzitrone und ein wenig Melisse und Brennnessel. Es ist beeindruckend, wie präsent schon jetzt der Stein, das Salz und die elektrisierende Mineralität der Lage ihre Bahn durch die feine weiße und grüne Frucht finden. Der Sauvignon hat eine große aromatische Tiefe bis ins lange Finale hinein. Er braucht definitiv große Gläser und viel Zeit. Sein Potential ist enorm – die Tements sprechen von 30 Jahren.


Mehr anzeigen >>


2015 Weingut Manfred Tement Morillon (Chardonnay) Spätfüllung Zeitspiel 5

23,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 30,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Folgt ...

Mehr anzeigen >>


2015 Weingut Manfred Tement Morillon (Chardonnay) Spätfüllung Zeitspiel 5

23,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 30,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Folgt ...

Mehr anzeigen >>


2019 Weingut Manfred Tement Sauvignon Blanc Kalk & Kreide DAC Bio

15,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 20,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Farbe:

Der Wein zeigt sich in leuchtendem Weißgold mit silbrigen Reflexen klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Klassisch. Eigenständig. Tement.

Karg und dabei liebevoll die Frucht verbergennd gibt sich dieser Sauvignon Blanc aus seiner Wiege in der Südsteiermark eher von seiner vegetabilen Seite – allerdings ohne dabei unreife Noten im Gepäck zu haben. Feine Aromen von frisch geschnittenem Gras und Steinklee, sowie Zitronenverveine und Griechischer Bergtee zeigen sich deutlich, ganz ohne aufdringlich zu sein. Selbst dezent nussige Noten von Muskat und grüner Mandel kommen noch vor den schüchternen fruchtigen Komponenten des Weins, wie grüne Stachelbeere und Kiwi zum Vorschein.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen setzt der 2019 „Kalk & Kreide“ Südsteiermark DAC Sauvignon Blanc der Familie Tement auf puristische Zurückhaltung. Anstelle von Fruchtextraktion durch Kälte gesteuerte Gärung und daraus resultierendem Kitsch wird hier die Rebe Sauvignon Blanc als Vehicel genutzt, um die Herkunft des Weines in die Flasche zu projizieren. Sein schlanker, gedrungener Körper wird durch beherzte lebhafte Säure erfrischt und hallt ebenso karg nach, wie der Wein es mit seinem ersten Duft bereits suggerierte.

Mehr anzeigen >>


2019 Weingut Manfred Tement Sauvignon Blanc Kalk & Kreide DAC Bio

15,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 20,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Farbe:

Der Wein zeigt sich in leuchtendem Weißgold mit silbrigen Reflexen klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Klassisch. Eigenständig. Tement.

Karg und dabei liebevoll die Frucht verbergennd gibt sich dieser Sauvignon Blanc aus seiner Wiege in der Südsteiermark eher von seiner vegetabilen Seite – allerdings ohne dabei unreife Noten im Gepäck zu haben. Feine Aromen von frisch geschnittenem Gras und Steinklee, sowie Zitronenverveine und Griechischer Bergtee zeigen sich deutlich, ganz ohne aufdringlich zu sein. Selbst dezent nussige Noten von Muskat und grüner Mandel kommen noch vor den schüchternen fruchtigen Komponenten des Weins, wie grüne Stachelbeere und Kiwi zum Vorschein.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen setzt der 2019 „Kalk & Kreide“ Südsteiermark DAC Sauvignon Blanc der Familie Tement auf puristische Zurückhaltung. Anstelle von Fruchtextraktion durch Kälte gesteuerte Gärung und daraus resultierendem Kitsch wird hier die Rebe Sauvignon Blanc als Vehicel genutzt, um die Herkunft des Weines in die Flasche zu projizieren. Sein schlanker, gedrungener Körper wird durch beherzte lebhafte Säure erfrischt und hallt ebenso karg nach, wie der Wein es mit seinem ersten Duft bereits suggerierte.


Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Sauvignon Blanc Spätfüllung Zeitspiel 2

18,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 24,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 11,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Dieser Wein ist eine Spätfüllung des klassischen Sauvignon blanc, der aus sechs verschiedenen Rieden mit unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen wie Kalk, Sand, Schiefer und Opok stammt. Er verbindet die Stilistik der Südsteiermark mit der des Weinguts Tement. Der Wein wurde spontan vergoren bis auf einen Restzucker von rund 1,2 Gramm und dann über 24 Monate hinweg auf der Feinhefe im großen neutralen Holzfass und im Edelstahl ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

helles Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

 

Nase:

Was für ein entspannter Sauvignon blanc! Im Duft verbindet er die frischen und ins Grüne reichenden Noten eines Steirer Sauvignons. Sie zeigen aber gleichzeitig die lange Reife auf der Feinhefe, weshalb dieser Wein etwas üppiger und gesetzter, gleichzeitig aber auch komplexer wirkt als der junge Sauvignon blanc. Noten von gelben Birnen und Holunderblüten verbinden sich mit einem Hauch von grünen Oliven, hellem Tabak, eingelegter Brennnessel und ein wenig Kalk.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen ist der Sauvignon blanc »Zeitspiel 2« ein überaus eleganter Vertreter, der sich cremig zeigt und von reifer Säure und einer prägnanten Salzigkeit geprägt wird. Die Frucht ist gleichfalls reif und sehr saftig, die Säure wird Richtung Finale immer klarer und bestimmender, der Wein immer mineralischer. Der Muschelkalkboden wird zunehmend deutlicher spürbar und prägt den Wein auf eine pikante Art. So ergibt sich ein zugleich eleganter und auf angenehme Weise fordernder Ortswein, dessen salzige Basis mit einem leichten Gerbstoff-Grip für viel Trinkfluss sorgt. Abgesehen vom jetzigen Trinkspaß hat der Wein großes Potential.

Mehr anzeigen >>


2017 Weingut Manfred Tement Sauvignon Blanc Spätfüllung Zeitspiel 2

18,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 24,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Österreich/Steiermark

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 


Alkoholgehalt: 11,0% Vol.

Hersteller: Weingut Manfred Tement

Allergenhinweis: enthält Sulfite

 


 

Produktinformation

Dieser Wein ist eine Spätfüllung des klassischen Sauvignon blanc, der aus sechs verschiedenen Rieden mit unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen wie Kalk, Sand, Schiefer und Opok stammt. Er verbindet die Stilistik der Südsteiermark mit der des Weinguts Tement. Der Wein wurde spontan vergoren bis auf einen Restzucker von rund 1,2 Gramm und dann über 24 Monate hinweg auf der Feinhefe im großen neutralen Holzfass und im Edelstahl ausgebaut und unfiltriert abgefüllt.

 

Farbe:

helles Strohgelb mit leicht grünen Reflexen

 

Nase:

Was für ein entspannter Sauvignon blanc! Im Duft verbindet er die frischen und ins Grüne reichenden Noten eines Steirer Sauvignons. Sie zeigen aber gleichzeitig die lange Reife auf der Feinhefe, weshalb dieser Wein etwas üppiger und gesetzter, gleichzeitig aber auch komplexer wirkt als der junge Sauvignon blanc. Noten von gelben Birnen und Holunderblüten verbinden sich mit einem Hauch von grünen Oliven, hellem Tabak, eingelegter Brennnessel und ein wenig Kalk.

 

Gaumen:

Auch am Gaumen ist der Sauvignon blanc »Zeitspiel 2« ein überaus eleganter Vertreter, der sich cremig zeigt und von reifer Säure und einer prägnanten Salzigkeit geprägt wird. Die Frucht ist gleichfalls reif und sehr saftig, die Säure wird Richtung Finale immer klarer und bestimmender, der Wein immer mineralischer. Der Muschelkalkboden wird zunehmend deutlicher spürbar und prägt den Wein auf eine pikante Art. So ergibt sich ein zugleich eleganter und auf angenehme Weise fordernder Ortswein, dessen salzige Basis mit einem leichten Gerbstoff-Grip für viel Trinkfluss sorgt. Abgesehen vom jetzigen Trinkspaß hat der Wein großes Potential.


Mehr anzeigen >>