»»» Burgund 4 «««

 

 

 

 

2018 Bret Brothers Mâcon Chardonnay Climat les Crays AC Bio

22,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 29,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


 

Folgt ...

Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Mâcon Chardonnay Climat les Crays AC Bio

22,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 29,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


 

Folgt ...


Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Viré-Clessé Climat La Verchère AC Bio

25,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 33,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Der Viré-Clessé aus der Lage „Sous Les Plantes“ hat mit „La Verchère“ nur die Appellation Viré-Clessé gemeinsam. Tatsächlich liegt „Sous Les Plantes“ südlich von Viré auf Clessé Terroir, auf einem schluffigen Boden. Die 55 bis 75 Jahre alten Reben zeigen, dass große Burgunder auch auf anderen Böden als Lehm und Kalkstein wachsen können. Nach der Handlese spontan vergoren und 11 Monate im burgundischen Piece ausgebaut. Ohne Schönung und Filtration gefüllt.

 

Farbe:

Helles, leuchtendes Goldgelb mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

In der Nase präsentiert sich der 2018er Viré Clessé

Climat “Sous Les Plantes” mit intensiver Dichte: viel gelbe Frucht, Kürbis, Orange, Orangenschale getrocknet, Heublumen, Butterblumen und Honig, untermalt von Tabak, Zedernholz und markanten rauchigen Anklängen. Kraft und Dichte paaren sich hier mit kompakter Mineralität.

 

Gaumen:

Am Gaumen entlädt er sich mit voller Frucht, Anklängen von Fruchtsüße, Salzigkeit und packender Würze. Ein Wein, der sich am schönsten zeigt mit längerer Öffnung und der Begleitung von aromaintensiver und gehaltvoller Küche.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Viré-Clessé Climat La Verchère AC Bio

25,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 33,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Der Viré-Clessé aus der Lage „Sous Les Plantes“ hat mit „La Verchère“ nur die Appellation Viré-Clessé gemeinsam. Tatsächlich liegt „Sous Les Plantes“ südlich von Viré auf Clessé Terroir, auf einem schluffigen Boden. Die 55 bis 75 Jahre alten Reben zeigen, dass große Burgunder auch auf anderen Böden als Lehm und Kalkstein wachsen können. Nach der Handlese spontan vergoren und 11 Monate im burgundischen Piece ausgebaut. Ohne Schönung und Filtration gefüllt.

 

Farbe:

Helles, leuchtendes Goldgelb mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

In der Nase präsentiert sich der 2018er Viré Clessé

Climat “Sous Les Plantes” mit intensiver Dichte: viel gelbe Frucht, Kürbis, Orange, Orangenschale getrocknet, Heublumen, Butterblumen und Honig, untermalt von Tabak, Zedernholz und markanten rauchigen Anklängen. Kraft und Dichte paaren sich hier mit kompakter Mineralität.

 

Gaumen:

Am Gaumen entlädt er sich mit voller Frucht, Anklängen von Fruchtsüße, Salzigkeit und packender Würze. Ein Wein, der sich am schönsten zeigt mit längerer Öffnung und der Begleitung von aromaintensiver und gehaltvoller Küche.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Viré-Clessé Climat Sous les Plantes AC Bio

25,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 33,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Was für ein wunderschönes Terroir! Wir sind auf dem Weiler Champvent in der Nähe von Chardonnay. Der Name Les Crays steht natürlich für die kreideartigen Gesteine, die man hier antrifft. Der Lehmboden offenbart hier und da diese weißen Kalksteinkiesel. Der Weinberg dreht, ungewöhnlich an der ansonsten nach Osten schauenden Côte Maconnais, in Richtung Westen und genießt somit die nachmittägliche Wärme. Spontan vergoren und ausgebaut in 500 Liter Fässern und burgundischen Pieces für 11 Monate.

 

Farbe:

Funkelndes helles Goldgelb mit deutlichen grünen Reflexen.

 

Nase:

Der 2018er Macon Climat “Les Crays” strahlt das aus, was man von einem feinen Chardonnay aus dem Burgund erwartet. Neben subtiler Frucht von Apfel, Birne und Zitrus zeigt er feine Noten von Champignons und Anis sowie mineralische Komponenten, die an Muschelschale und Meeresbrise denken lassen. Gekonnter Holzeinsatz macht sich in Form von dezenten Zedernholznoten bemerkbar.

 

Gaumen:

Am Gaumen treffen wir auf einen trinkigen Wein mit subtiler Frische und anregender Mineralik. Seine kühle und finessenreiche Struktur in Kombination mit dem moderaten Alkohol lässt uns das eine oder andere Fläschen mehr leeren – und bei dem Preis geschieht das gänzlich ohne Reue. Gerichte, die dieselbe Eleganz mitbringen wie er, schätzen seine Begleitung.

Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Viré-Clessé Climat Sous les Plantes AC Bio

25,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 33,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Was für ein wunderschönes Terroir! Wir sind auf dem Weiler Champvent in der Nähe von Chardonnay. Der Name Les Crays steht natürlich für die kreideartigen Gesteine, die man hier antrifft. Der Lehmboden offenbart hier und da diese weißen Kalksteinkiesel. Der Weinberg dreht, ungewöhnlich an der ansonsten nach Osten schauenden Côte Maconnais, in Richtung Westen und genießt somit die nachmittägliche Wärme. Spontan vergoren und ausgebaut in 500 Liter Fässern und burgundischen Pieces für 11 Monate.

 

Farbe:

Funkelndes helles Goldgelb mit deutlichen grünen Reflexen.

 

Nase:

Der 2018er Macon Climat “Les Crays” strahlt das aus, was man von einem feinen Chardonnay aus dem Burgund erwartet. Neben subtiler Frucht von Apfel, Birne und Zitrus zeigt er feine Noten von Champignons und Anis sowie mineralische Komponenten, die an Muschelschale und Meeresbrise denken lassen. Gekonnter Holzeinsatz macht sich in Form von dezenten Zedernholznoten bemerkbar.

 

Gaumen:

Am Gaumen treffen wir auf einen trinkigen Wein mit subtiler Frische und anregender Mineralik. Seine kühle und finessenreiche Struktur in Kombination mit dem moderaten Alkohol lässt uns das eine oder andere Fläschen mehr leeren – und bei dem Preis geschieht das gänzlich ohne Reue. Gerichte, die dieselbe Eleganz mitbringen wie er, schätzen seine Begleitung.


Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Brouilly la Pilonière AC

24,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 32,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 

 

Alkoholgehalt: 13% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Farbe:

Der Wein zeigt sich in leicht durchscheinendem Purpur mit violettem Rand klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Der 2018 La Pilonière aus Gamay Beeren der, durch vornehmlich Granit-geprägten, steilen Hänge von Brouilly ist ein tänzelndes Sinnbild eines fruchtgeladenen Weins, der die Farbe Knallrot zelebriert. Trotz der schwarzen Farbe vereint dieser Wein viele helle Aromen in seinem Wesen. Neben Kompott von Sauerkirschen, Himbeeren und Zwetschgenröster, findet sich ebenso der mostige Duft eines Apfelcidres. Holunderbeeren und Granatapfel bilden ein zeitloses Stillleben einer einladenden Obstschale. Leicht kräutrige Noten von Orangenminze, Kaffir Limettenblättern und Mandarinenabrieb geben dem lustvollen Duft umso mehr Reiz bei Verzicht auf Fülle. Nach gewisser Zeit im Glas, leicht torfig und an Kaffeekirschen erinnernd, doch dann wieder von präziser Frucht beseelt, wird dieser Beaujolais dichter, komplexer und bleibt stets wandelbar.

 

Gaumen:

Unverzüglich schmiegt sich der 2018 Brouilly La Pilonière der Bret Brothers gefühlt frei von Gerbstoffen an den Gaumen. Einerseits dunkel und ausdrucksstark, dabei begeisternd ungestüm und kraftvoll, ist der Wein jedoch andererseits keineswegs überladen und vor allem nicht „designt“, sondern zugelassen. Geradlinig, fruchtverliebt und unkompliziert zeigt sich das Mittelgewicht von seiner hellen Schokoladenseite. Seine etwas höhere Säure steht ihm wie auf den Leib geschnitten, vor allem beim Genuss mit einer Trinktemperatur von 14 ° Celsius.

So geht lebendiger Wein.

Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Brouilly la Pilonière AC

24,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 32,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage

 

 

 

Alkoholgehalt: 13% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Farbe:

Der Wein zeigt sich in leicht durchscheinendem Purpur mit violettem Rand klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Der 2018 La Pilonière aus Gamay Beeren der, durch vornehmlich Granit-geprägten, steilen Hänge von Brouilly ist ein tänzelndes Sinnbild eines fruchtgeladenen Weins, der die Farbe Knallrot zelebriert. Trotz der schwarzen Farbe vereint dieser Wein viele helle Aromen in seinem Wesen. Neben Kompott von Sauerkirschen, Himbeeren und Zwetschgenröster, findet sich ebenso der mostige Duft eines Apfelcidres. Holunderbeeren und Granatapfel bilden ein zeitloses Stillleben einer einladenden Obstschale. Leicht kräutrige Noten von Orangenminze, Kaffir Limettenblättern und Mandarinenabrieb geben dem lustvollen Duft umso mehr Reiz bei Verzicht auf Fülle. Nach gewisser Zeit im Glas, leicht torfig und an Kaffeekirschen erinnernd, doch dann wieder von präziser Frucht beseelt, wird dieser Beaujolais dichter, komplexer und bleibt stets wandelbar.

 

Gaumen:

Unverzüglich schmiegt sich der 2018 Brouilly La Pilonière der Bret Brothers gefühlt frei von Gerbstoffen an den Gaumen. Einerseits dunkel und ausdrucksstark, dabei begeisternd ungestüm und kraftvoll, ist der Wein jedoch andererseits keineswegs überladen und vor allem nicht „designt“, sondern zugelassen. Geradlinig, fruchtverliebt und unkompliziert zeigt sich das Mittelgewicht von seiner hellen Schokoladenseite. Seine etwas höhere Säure steht ihm wie auf den Leib geschnitten, vor allem beim Genuss mit einer Trinktemperatur von 14 ° Celsius.

So geht lebendiger Wein.


Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Julienas la Bottiere AC Bio

27,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 36,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Farbe:

Der Wein zeigt sich in leicht durchscheinendem Granatrot mit transparentem, hellrotem Rand klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Wenn ein wilder, junger Beerenstrauch, mit all seinem Drang zu wachsen, sich zu öffnen und zum Licht zu strecken, riechbar gemacht werden könnte, wäre es mit großer Wahrscheinlichkeit genauso, wie das hier. Federleicht duftige Noten von schwarzer und roter Johannisbeere, sowie grüner Erdbeere treffen auf, vermeintliche Süße suggerierende, Aromen von Akazienhonig und braunem Kandiszucker. Der Duft von Blüten wie Hibiskus und Thymian steigt in die Lüfte, vereint mit der Würze und Wärme von rotem Roiboos und Marzipankartoffeln sowie dem lehmigen Duft von Heilerde.

 

Gaumen:

Der 2018 La Bottière der Bret Brothers verkörpert gar glänzend die Duftigkeit der Julienas Cru des Beaujolais. Dieser Gamay verknüpft gekonnt Verspieltheit und Seriosität miteinander. Diese rote Saftbar verfügt über die ansteckende, unbekümmerte Ausgeglichenheit eines Heinz Erhardt (Millennials/Generation Y/Jahrtausender werden diesen Namen wahrscheinlich „googeln“ müssen). Quirlige Säure, dezent spürbare, den Trinkfluss antreibende, Gerbstoffe und ein knochentrockener Ausklang lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ein erwachsener Wein, der sich sein inneres Kind bewahrt hat.

Mehr anzeigen >>


2018 Bret Brothers Julienas la Bottiere AC Bio

27,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 36,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: Bret Brothers


Produktinformation


Farbe:

Der Wein zeigt sich in leicht durchscheinendem Granatrot mit transparentem, hellrotem Rand klar und glänzend im Glas.

 

Nase:

Wenn ein wilder, junger Beerenstrauch, mit all seinem Drang zu wachsen, sich zu öffnen und zum Licht zu strecken, riechbar gemacht werden könnte, wäre es mit großer Wahrscheinlichkeit genauso, wie das hier. Federleicht duftige Noten von schwarzer und roter Johannisbeere, sowie grüner Erdbeere treffen auf, vermeintliche Süße suggerierende, Aromen von Akazienhonig und braunem Kandiszucker. Der Duft von Blüten wie Hibiskus und Thymian steigt in die Lüfte, vereint mit der Würze und Wärme von rotem Roiboos und Marzipankartoffeln sowie dem lehmigen Duft von Heilerde.

 

Gaumen:

Der 2018 La Bottière der Bret Brothers verkörpert gar glänzend die Duftigkeit der Julienas Cru des Beaujolais. Dieser Gamay verknüpft gekonnt Verspieltheit und Seriosität miteinander. Diese rote Saftbar verfügt über die ansteckende, unbekümmerte Ausgeglichenheit eines Heinz Erhardt (Millennials/Generation Y/Jahrtausender werden diesen Namen wahrscheinlich „googeln“ müssen). Quirlige Säure, dezent spürbare, den Trinkfluss antreibende, Gerbstoffe und ein knochentrockener Ausklang lassen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Ein erwachsener Wein, der sich sein inneres Kind bewahrt hat.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Mâcon-Vinzelles le Clos de Grand-Père AC Bio

26,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 35,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Die Bret Brothers konnten 2014 eine kleine Fläche von 12 Ar übernehmen, die an den "Clos de Grand-Père" angrenzte. Historisch war sie ein Bestandteil des Clos, wurde aber durch Erbteilung Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts "losgelöst". Jetzt wird dieses wunderschöne Terroir biodynamisch bearbeitet und mit dem Jahrgang 2018 wieder Bestandteil des "Clos de Grand-Père", einem Weinberg, der den Brüdern sehr am Herzen liegt. Die durchschnittlich 50-jährigen Reben befinden sich unterhalb von Pouilly-Vinzelles. Ein alter Clos, der auf einer sehr steinigen Kalkader liegt, ein Erbe des Großvaters mütterlicherseits.

 

Farbe:

Strahlendes helles Goldgelb mit silbrigen Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Der 2018er Macon-Vinzelle “Le Clos de Grand-Père” zeigt sich gelbfruchtig in der Nase. Neben reifer Birne, Apfel und Zitronenschale dringen Noten von Hefe, Engelwurz und Ingwer aus dem Glas. Kompakt eingefasst ist alles in eine präzise Mineralität und eine feine Prägung des vorangegangenen Holzfassausbaus.

 

Gaumen:

Der Gaumen wirkt frisch und zugleich cremig, die saftige Frucht der Nase paart sich mit lebendiger Säure, feiner Salzigkeit und betonter Würze. Ein wunderbarer Speisenbegleiter, der den Appetit mit seiner feinen Gerbstoffstruktur noch zusätzlich anregt. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Mâcon-Vinzelles le Clos de Grand-Père AC Bio

26,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 35,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Die Bret Brothers konnten 2014 eine kleine Fläche von 12 Ar übernehmen, die an den "Clos de Grand-Père" angrenzte. Historisch war sie ein Bestandteil des Clos, wurde aber durch Erbteilung Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts "losgelöst". Jetzt wird dieses wunderschöne Terroir biodynamisch bearbeitet und mit dem Jahrgang 2018 wieder Bestandteil des "Clos de Grand-Père", einem Weinberg, der den Brüdern sehr am Herzen liegt. Die durchschnittlich 50-jährigen Reben befinden sich unterhalb von Pouilly-Vinzelles. Ein alter Clos, der auf einer sehr steinigen Kalkader liegt, ein Erbe des Großvaters mütterlicherseits.

 

Farbe:

Strahlendes helles Goldgelb mit silbrigen Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Der 2018er Macon-Vinzelle “Le Clos de Grand-Père” zeigt sich gelbfruchtig in der Nase. Neben reifer Birne, Apfel und Zitronenschale dringen Noten von Hefe, Engelwurz und Ingwer aus dem Glas. Kompakt eingefasst ist alles in eine präzise Mineralität und eine feine Prägung des vorangegangenen Holzfassausbaus.

 

Gaumen:

Der Gaumen wirkt frisch und zugleich cremig, die saftige Frucht der Nase paart sich mit lebendiger Säure, feiner Salzigkeit und betonter Würze. Ein wunderbarer Speisenbegleiter, der den Appetit mit seiner feinen Gerbstoffstruktur noch zusätzlich anregt. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio

27,90
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 37,20) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Dieses wunderschöne Grundstück von fast 1,5 Hektar, das 2016 vom Weingut übernommen wurde, befindet sich am Fuße des Roche de Vergisson. Es ist nach Norden ausgerichtet, an den Seiten eines sehr schönen Tals. Der Boden, Ton und Kalkstein, ist ideal für Chardonnay. Ein sehr schönes frisches Terroir, das Weine mit Lagerpotential hervorbringt.

 

Farbe:

Leuchtendes, helles Goldgelb mit silbrigen Reflexen.

 

Nase:

Der 2019er Saint Véran Cuvée “ La Combe des Roches” zeigt sich mit offener Nase, die an eingelegte Äpfel, Apfelkompott, Pfirsichmus und Mirabelle erinnert. Mit etwas Sauerstoffkontakt treten frische Kräuter, Baumblüten und Champignons hinzu, sowie frisch aufgeschlagene Butter und geröstete Mandelblättchen. Nach längerer Öffnung gesellt sich eine zitrische Frische hinzu.

 

Gaumen:

Im Auftakt schlank und geschmeidig mit viel frischer Frucht, durchzogen von einem mineralischen Strang. Der Mittelbau ist kompakt und fruchtig, feine und animierende Gerbstoffe regen den Trinkfluss und den Appetit an. Auch wenn der Wein ein sehr gutes Reifepotential besitzt, wird die Flasche schneller leer als man schauen kann.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio

27,90Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 37,20) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Dieses wunderschöne Grundstück von fast 1,5 Hektar, das 2016 vom Weingut übernommen wurde, befindet sich am Fuße des Roche de Vergisson. Es ist nach Norden ausgerichtet, an den Seiten eines sehr schönen Tals. Der Boden, Ton und Kalkstein, ist ideal für Chardonnay. Ein sehr schönes frisches Terroir, das Weine mit Lagerpotential hervorbringt.

 

Farbe:

Leuchtendes, helles Goldgelb mit silbrigen Reflexen.

 

Nase:

Der 2019er Saint Véran Cuvée “ La Combe des Roches” zeigt sich mit offener Nase, die an eingelegte Äpfel, Apfelkompott, Pfirsichmus und Mirabelle erinnert. Mit etwas Sauerstoffkontakt treten frische Kräuter, Baumblüten und Champignons hinzu, sowie frisch aufgeschlagene Butter und geröstete Mandelblättchen. Nach längerer Öffnung gesellt sich eine zitrische Frische hinzu.

 

Gaumen:

Im Auftakt schlank und geschmeidig mit viel frischer Frucht, durchzogen von einem mineralischen Strang. Der Mittelbau ist kompakt und fruchtig, feine und animierende Gerbstoffe regen den Trinkfluss und den Appetit an. Auch wenn der Wein ein sehr gutes Reifepotential besitzt, wird die Flasche schneller leer als man schauen kann.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio, 1,500 Ltr.

58,00
Preis je Flasche 1,500 l (Preis/je l € 38,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Dieses wunderschöne Grundstück von fast 1,5 Hektar, das 2016 vom Weingut übernommen wurde, befindet sich am Fuße des Roche de Vergisson. Es ist nach Norden ausgerichtet, an den Seiten eines sehr schönen Tals. Der Boden, Ton und Kalkstein, ist ideal für Chardonnay. Ein sehr schönes frisches Terroir, das Weine mit Lagerpotential hervorbringt.

 

Farbe:

Leuchtendes, helles Goldgelb mit silbrigen Reflexen.

 

Nase:

Der 2019er Saint Véran Cuvée “ La Combe des Roches” zeigt sich mit offener Nase, die an eingelegte Äpfel, Apfelkompott, Pfirsichmus und Mirabelle erinnert. Mit etwas Sauerstoffkontakt treten frische Kräuter, Baumblüten und Champignons hinzu, sowie frisch aufgeschlagene Butter und geröstete Mandelblättchen. Nach längerer Öffnung gesellt sich eine zitrische Frische hinzu.

 

Gaumen:

Im Auftakt schlank und geschmeidig mit viel frischer Frucht, durchzogen von einem mineralischen Strang. Der Mittelbau ist kompakt und fruchtig, feine und animierende Gerbstoffe regen den Trinkfluss und den Appetit an. Auch wenn der Wein ein sehr gutes Reifepotential besitzt, wird die Flasche schneller leer als man schauen kann.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio, 1,500 Ltr.

58,00Preis je Flasche 1,500 l (Preis/je l € 38,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Dieses wunderschöne Grundstück von fast 1,5 Hektar, das 2016 vom Weingut übernommen wurde, befindet sich am Fuße des Roche de Vergisson. Es ist nach Norden ausgerichtet, an den Seiten eines sehr schönen Tals. Der Boden, Ton und Kalkstein, ist ideal für Chardonnay. Ein sehr schönes frisches Terroir, das Weine mit Lagerpotential hervorbringt.

 

Farbe:

Leuchtendes, helles Goldgelb mit silbrigen Reflexen.

 

Nase:

Der 2019er Saint Véran Cuvée “ La Combe des Roches” zeigt sich mit offener Nase, die an eingelegte Äpfel, Apfelkompott, Pfirsichmus und Mirabelle erinnert. Mit etwas Sauerstoffkontakt treten frische Kräuter, Baumblüten und Champignons hinzu, sowie frisch aufgeschlagene Butter und geröstete Mandelblättchen. Nach längerer Öffnung gesellt sich eine zitrische Frische hinzu.

 

Gaumen:

Im Auftakt schlank und geschmeidig mit viel frischer Frucht, durchzogen von einem mineralischen Strang. Der Mittelbau ist kompakt und fruchtig, feine und animierende Gerbstoffe regen den Trinkfluss und den Appetit an. Auch wenn der Wein ein sehr gutes Reifepotential besitzt, wird die Flasche schneller leer als man schauen kann.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio

27,90
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 37,20) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Die Gebrüder Bret haben dieses wunderschöne Grundstück von etwa 1,5 Hektar im Jahr 2016 erworben. Es liegt an den Hängen eines Tals, unterhalb des Roche de Vergisson in nördlicher Ausrichtung. Seine Böden aus Kalkmergel und hellem Lehm sind ideal für den Chardonnay. Trotz dieses kühleren Terroirs erreichen die Trauben eine schöne Reife. Der Chardonnay wird als ganze Traube gepresst und spontan vergoren. Darauf reift er über ein knappes Jahr in gebrauchten 500-Liter-Fässern.

 

Farbe

Mittleres Strohgelb

 

Nase

Der 2017er La Combe DesRoches vereint Nord- und Südburgund. Trotz aller Klarheit und Präzision sowie einiger kühler, grüner Noten von grünem Kernobst und Verbene findet man gleichzeitig eine warme Chardonnay-Frucht mit Aromen gelber Birnen, von Galia-Melonen und Pfirsichen. Das ist schon im Duft wunderschön, weil der Wein Spannung aufbaut und sich zudem untergründig noch ein wenig Stein, Trockenkraut und Tabak findet.

 

Gaumen

Am Gaumen dann ist der Chardonnay dann eher nördlich als südlich definiert. Der Wein ist sehr klar und präzise mit ordentlichem Druck, einem ganz leichten Gerbstoff und ebenso zarter Cremigkeit. Er ist saftig und kleidet den Mund voll aus, bleibt dabei immer hell und zitrisch und erinnert an Meyer-Zitronen. Dieser Saint-Véran macht vom ersten bis zum letzten Moment großen Spaß.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio

27,90Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 37,20) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Die Gebrüder Bret haben dieses wunderschöne Grundstück von etwa 1,5 Hektar im Jahr 2016 erworben. Es liegt an den Hängen eines Tals, unterhalb des Roche de Vergisson in nördlicher Ausrichtung. Seine Böden aus Kalkmergel und hellem Lehm sind ideal für den Chardonnay. Trotz dieses kühleren Terroirs erreichen die Trauben eine schöne Reife. Der Chardonnay wird als ganze Traube gepresst und spontan vergoren. Darauf reift er über ein knappes Jahr in gebrauchten 500-Liter-Fässern.

 

Farbe

Mittleres Strohgelb

 

Nase

Der 2017er La Combe DesRoches vereint Nord- und Südburgund. Trotz aller Klarheit und Präzision sowie einiger kühler, grüner Noten von grünem Kernobst und Verbene findet man gleichzeitig eine warme Chardonnay-Frucht mit Aromen gelber Birnen, von Galia-Melonen und Pfirsichen. Das ist schon im Duft wunderschön, weil der Wein Spannung aufbaut und sich zudem untergründig noch ein wenig Stein, Trockenkraut und Tabak findet.

 

Gaumen

Am Gaumen dann ist der Chardonnay dann eher nördlich als südlich definiert. Der Wein ist sehr klar und präzise mit ordentlichem Druck, einem ganz leichten Gerbstoff und ebenso zarter Cremigkeit. Er ist saftig und kleidet den Mund voll aus, bleibt dabei immer hell und zitrisch und erinnert an Meyer-Zitronen. Dieser Saint-Véran macht vom ersten bis zum letzten Moment großen Spaß.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio, 1,500 Ltr.

58,00
Preis je Flasche 1,500 l (Preis/je l € 38,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Die Gebrüder Bret haben dieses wunderschöne Grundstück von etwa 1,5 Hektar im Jahr 2016 erworben. Es liegt an den Hängen eines Tals, unterhalb des Roche de Vergisson in nördlicher Ausrichtung. Seine Böden aus Kalkmergel und hellem Lehm sind ideal für den Chardonnay. Trotz dieses kühleren Terroirs erreichen die Trauben eine schöne Reife. Der Chardonnay wird als ganze Traube gepresst und spontan vergoren. Darauf reift er über ein knappes Jahr in gebrauchten 500-Liter-Fässern.

 

Farbe

Mittleres Strohgelb

 

Nase

Der 2017er La Combe DesRoches vereint Nord- und Südburgund. Trotz aller Klarheit und Präzision sowie einiger kühler, grüner Noten von grünem Kernobst und Verbene findet man gleichzeitig eine warme Chardonnay-Frucht mit Aromen gelber Birnen, von Galia-Melonen und Pfirsichen. Das ist schon im Duft wunderschön, weil der Wein Spannung aufbaut und sich zudem untergründig noch ein wenig Stein, Trockenkraut und Tabak findet.

 

Gaumen

Am Gaumen dann ist der Chardonnay dann eher nördlich als südlich definiert. Der Wein ist sehr klar und präzise mit ordentlichem Druck, einem ganz leichten Gerbstoff und ebenso zarter Cremigkeit. Er ist saftig und kleidet den Mund voll aus, bleibt dabei immer hell und zitrisch und erinnert an Meyer-Zitronen. Dieser Saint-Véran macht vom ersten bis zum letzten Moment großen Spaß.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Saint-Véran la Combe DesRoches AC Bio, 1,500 Ltr.

58,00Preis je Flasche 1,500 l (Preis/je l € 38,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Die Gebrüder Bret haben dieses wunderschöne Grundstück von etwa 1,5 Hektar im Jahr 2016 erworben. Es liegt an den Hängen eines Tals, unterhalb des Roche de Vergisson in nördlicher Ausrichtung. Seine Böden aus Kalkmergel und hellem Lehm sind ideal für den Chardonnay. Trotz dieses kühleren Terroirs erreichen die Trauben eine schöne Reife. Der Chardonnay wird als ganze Traube gepresst und spontan vergoren. Darauf reift er über ein knappes Jahr in gebrauchten 500-Liter-Fässern.

 

Farbe

Mittleres Strohgelb

 

Nase

Der 2017er La Combe DesRoches vereint Nord- und Südburgund. Trotz aller Klarheit und Präzision sowie einiger kühler, grüner Noten von grünem Kernobst und Verbene findet man gleichzeitig eine warme Chardonnay-Frucht mit Aromen gelber Birnen, von Galia-Melonen und Pfirsichen. Das ist schon im Duft wunderschön, weil der Wein Spannung aufbaut und sich zudem untergründig noch ein wenig Stein, Trockenkraut und Tabak findet.

 

Gaumen

Am Gaumen dann ist der Chardonnay dann eher nördlich als südlich definiert. Der Wein ist sehr klar und präzise mit ordentlichem Druck, einem ganz leichten Gerbstoff und ebenso zarter Cremigkeit. Er ist saftig und kleidet den Mund voll aus, bleibt dabei immer hell und zitrisch und erinnert an Meyer-Zitronen. Dieser Saint-Véran macht vom ersten bis zum letzten Moment großen Spaß.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran Climat la Bonnode AC Bio

33,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 44,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Der Nachbar von "La Combe Des Roches", "La Bonnode", ist ein wunderschönes Grundstück von 2 Hektar, das nach Osten geneigt am Fuße des Roche de Vergisson liegt, Ton und Kalkstein im Untergrund. Der Blick geht weit über das Saonetal bis zum Mont Blanc. Die Reben sind von alten Hecken umgeben, sind dadurch geschützt und isoliert und so bestens biodynamisch zu bearbeiten. Die Weine werden spontan vergoren, lagern elf Monate in Pieces und weitere sechs Monate im Tank und werden ohne Schönung und Filtration gefüllt.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Saint Véran Climat “La Bonnode” zeigt sich vielschichtig und komplex. Viel steinige Noten, Muschelschalen, Feuerstein und rauchige Komponenten vereinen sich mit Apfel, Birne, junger Mango und fester Ananas. Eingefasst ist das Ganze in Aromen von Hefe, Brotkruste und Lindenblütentee. Viel Finesse kündigt sich bereits in der Nase an.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er frisch und lebendig, er zeigt viel Zitrus und grünen Apfel, die feine Mineralität und Säure mutet kühl an und betört mit Klarheit und Spiel, feine Salzigkeit im Nachhall. Ein Wein, der prädestiniert ist für elegante Küche mit französischen Einflüssen. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran Climat la Bonnode AC Bio

33,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 44,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Der Nachbar von "La Combe Des Roches", "La Bonnode", ist ein wunderschönes Grundstück von 2 Hektar, das nach Osten geneigt am Fuße des Roche de Vergisson liegt, Ton und Kalkstein im Untergrund. Der Blick geht weit über das Saonetal bis zum Mont Blanc. Die Reben sind von alten Hecken umgeben, sind dadurch geschützt und isoliert und so bestens biodynamisch zu bearbeiten. Die Weine werden spontan vergoren, lagern elf Monate in Pieces und weitere sechs Monate im Tank und werden ohne Schönung und Filtration gefüllt.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Saint Véran Climat “La Bonnode” zeigt sich vielschichtig und komplex. Viel steinige Noten, Muschelschalen, Feuerstein und rauchige Komponenten vereinen sich mit Apfel, Birne, junger Mango und fester Ananas. Eingefasst ist das Ganze in Aromen von Hefe, Brotkruste und Lindenblütentee. Viel Finesse kündigt sich bereits in der Nase an.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er frisch und lebendig, er zeigt viel Zitrus und grünen Apfel, die feine Mineralität und Säure mutet kühl an und betört mit Klarheit und Spiel, feine Salzigkeit im Nachhall. Ein Wein, der prädestiniert ist für elegante Küche mit französischen Einflüssen. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran Climat la Bonnode AC Bio, 1,500 Ltr.

69,00
Preis je Flasche 1,500 l (Preis/je l € 46,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Der Nachbar von "La Combe Des Roches", "La Bonnode", ist ein wunderschönes Grundstück von 2 Hektar, das nach Osten geneigt am Fuße des Roche de Vergisson liegt, Ton und Kalkstein im Untergrund. Der Blick geht weit über das Saonetal bis zum Mont Blanc. Die Reben sind von alten Hecken umgeben, sind dadurch geschützt und isoliert und so bestens biodynamisch zu bearbeiten. Die Weine werden spontan vergoren, lagern elf Monate in Pieces und weitere sechs Monate im Tank und werden ohne Schönung und Filtration gefüllt.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Saint Véran Climat “La Bonnode” zeigt sich vielschichtig und komplex. Viel steinige Noten, Muschelschalen, Feuerstein und rauchige Komponenten vereinen sich mit Apfel, Birne, junger Mango und fester Ananas. Eingefasst ist das Ganze in Aromen von Hefe, Brotkruste und Lindenblütentee. Viel Finesse kündigt sich bereits in der Nase an.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er frisch und lebendig, er zeigt viel Zitrus und grünen Apfel, die feine Mineralität und Säure mutet kühl an und betört mit Klarheit und Spiel, feine Salzigkeit im Nachhall. Ein Wein, der prädestiniert ist für elegante Küche mit französischen Einflüssen. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Saint-Véran Climat la Bonnode AC Bio, 1,500 Ltr.

69,00Preis je Flasche 1,500 l (Preis/je l € 46,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Der Nachbar von "La Combe Des Roches", "La Bonnode", ist ein wunderschönes Grundstück von 2 Hektar, das nach Osten geneigt am Fuße des Roche de Vergisson liegt, Ton und Kalkstein im Untergrund. Der Blick geht weit über das Saonetal bis zum Mont Blanc. Die Reben sind von alten Hecken umgeben, sind dadurch geschützt und isoliert und so bestens biodynamisch zu bearbeiten. Die Weine werden spontan vergoren, lagern elf Monate in Pieces und weitere sechs Monate im Tank und werden ohne Schönung und Filtration gefüllt.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Saint Véran Climat “La Bonnode” zeigt sich vielschichtig und komplex. Viel steinige Noten, Muschelschalen, Feuerstein und rauchige Komponenten vereinen sich mit Apfel, Birne, junger Mango und fester Ananas. Eingefasst ist das Ganze in Aromen von Hefe, Brotkruste und Lindenblütentee. Viel Finesse kündigt sich bereits in der Nase an.

 

Gaumen:

Am Gaumen wirkt er frisch und lebendig, er zeigt viel Zitrus und grünen Apfel, die feine Mineralität und Säure mutet kühl an und betört mit Klarheit und Spiel, feine Salzigkeit im Nachhall. Ein Wein, der prädestiniert ist für elegante Küche mit französischen Einflüssen. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Saint-Véran Climat la Bonnode AC Bio

33,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 44,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Der Nachbarn von "Combe DesRoches" "La Bonnode" ist ein wunderschönes Grundstück von 2 Hektar, das nach Osten geneigt am Fuße des Roche de Vergisson liegt, Ton und Kalkstein im Untergrund. Der Blick geht weit über das Saonetal bis zum Mont Blanc. Die Reben sind von alten Hecken umgeben, sind dadurch geschützte und isolierte und so bestens biodynamisch zu bearbeiten. Die Weine werden spontan vergoren, lagern 11 Monate in Piece und weitere sechs Monate im Tank und werden ohne Filtration gefüllt.

 

Farbe: Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2017er Saint Véran Climat “La Bonnode” betört mit Kühle und Subtilität in der Nase. Viel steinige Noten, Muschelschale, Meersalz und Feuerstein, alles sehr fein ineinander verwoben. Mit dem nötigen Sauerstoff offenbart er seine Frucht von Birne, Apfel, Strunk von der Ananas und Limette.

 

Gaumen:

Viel Frische und kühle Klarheit strahlt er auch am Gaumen aus, betörende Eleganz bestimmt seinen Charakter und belebt den Gaumen und die Sinne. Dabei besitzt er eine faszinierende Länge. Frische und puristische Speisenzubereitungen sind in der Kombination Trumpf.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Saint-Véran Climat la Bonnode AC Bio

33,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 44,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Der Nachbarn von "Combe DesRoches" "La Bonnode" ist ein wunderschönes Grundstück von 2 Hektar, das nach Osten geneigt am Fuße des Roche de Vergisson liegt, Ton und Kalkstein im Untergrund. Der Blick geht weit über das Saonetal bis zum Mont Blanc. Die Reben sind von alten Hecken umgeben, sind dadurch geschützte und isolierte und so bestens biodynamisch zu bearbeiten. Die Weine werden spontan vergoren, lagern 11 Monate in Piece und weitere sechs Monate im Tank und werden ohne Filtration gefüllt.

 

Farbe: Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2017er Saint Véran Climat “La Bonnode” betört mit Kühle und Subtilität in der Nase. Viel steinige Noten, Muschelschale, Meersalz und Feuerstein, alles sehr fein ineinander verwoben. Mit dem nötigen Sauerstoff offenbart er seine Frucht von Birne, Apfel, Strunk von der Ananas und Limette.

 

Gaumen:

Viel Frische und kühle Klarheit strahlt er auch am Gaumen aus, betörende Eleganz bestimmt seinen Charakter und belebt den Gaumen und die Sinne. Dabei besitzt er eine faszinierende Länge. Frische und puristische Speisenzubereitungen sind in der Kombination Trumpf.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat au Vignerais AC Bio

39,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Das ca. 0,5 ha große Grundstück, bestockt mit 35 Jahre alten Reben, befindet sich am Südhang des Roche de Solutré in einer Höhe von etwa 300 Metern. Die Aussicht ist großartig und die Lehm-Kalk-Böden sind hier besonders rot und eisenhaltig. Mit diesen kleinen Trauben kann das Potenzial dieses Terroirs voll ausgeschöpft werden. Die Handlese erfolgte im August 2019, vergoren wurde mit wilden Hefen, anschließend erfolgte der Ausbau für 17 Monate im Stahltank und in Pieces. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Fuissé Climat "Au Vignerais" wirkt sehr kompakt in der Nase. Viel kühle Mineralität von Muschelschalen, Meersalz, Jod und Meeresbrise trifft auf Toast, etwas Butter, Feuerstein und animierende Zündholznoten. Diese Kompaktheit vermittelt Kraft, Tiefe und Komplexität, ein wunderschöner Duft. Nachdem man ihn dekantiert hat, treten Limette, Zitrus und junge Mango auf den Plan, frischer Ingwer und Champignons sind ebenfalls mit von der Partie.

 

Gaumen:

Cremig der Gaumen mit elegantem Trinkfluss, deutlicher Mineralität und einer finessenreichen Säure, die wunderbar in den Schmelz des Weines eingebettet ist. Burgund par excellence, am schönsten mit klassischer und puristischer Küche.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat au Vignerais AC Bio

39,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Das ca. 0,5 ha große Grundstück, bestockt mit 35 Jahre alten Reben, befindet sich am Südhang des Roche de Solutré in einer Höhe von etwa 300 Metern. Die Aussicht ist großartig und die Lehm-Kalk-Böden sind hier besonders rot und eisenhaltig. Mit diesen kleinen Trauben kann das Potenzial dieses Terroirs voll ausgeschöpft werden. Die Handlese erfolgte im August 2019, vergoren wurde mit wilden Hefen, anschließend erfolgte der Ausbau für 17 Monate im Stahltank und in Pieces. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Fuissé Climat "Au Vignerais" wirkt sehr kompakt in der Nase. Viel kühle Mineralität von Muschelschalen, Meersalz, Jod und Meeresbrise trifft auf Toast, etwas Butter, Feuerstein und animierende Zündholznoten. Diese Kompaktheit vermittelt Kraft, Tiefe und Komplexität, ein wunderschöner Duft. Nachdem man ihn dekantiert hat, treten Limette, Zitrus und junge Mango auf den Plan, frischer Ingwer und Champignons sind ebenfalls mit von der Partie.

 

Gaumen:

Cremig der Gaumen mit elegantem Trinkfluss, deutlicher Mineralität und einer finessenreichen Säure, die wunderbar in den Schmelz des Weines eingebettet ist. Burgund par excellence, am schönsten mit klassischer und puristischer Küche.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat au Vignerais AC Bio

39,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 14,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Unser ca. 0,50 ha großes Grundstück befindet sich am Südhang des Roche de Solutré in einer Höhe von etwa 300 Metern. Die Aussicht ist großartig und die Lehm-Kalk-Böden sind hier besonders rot. Mit diesen kleinen Trauben können wir das Potenzial dieses Terroirs voll ausschöpfen, das wahrscheinlich als 1er Cru eingestuft wird.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2017er Pouilly-Fuissé Climat "Au Vignerais" wirkt sehr kompakt in der Nase. Viel kühle Mineralität von Muschelschalen, Meersalz, Jod und Meeresbrise trifft auf Toast, etwas Butter, Feuerstein und animierende Zündholznoten. Die feine Frucht eröffnet sich uns erst mit dem nötigen Sauerstoff – also ab in die Karaffe mit dem feinen Tropfen.

 

Gaumen:

Frische Frucht von Grapefruit, Apfel und vor allem Zitrus belebt den Gaumen. Es zieht eine stringente mineralische Ader über die Zunge, die ein perfektes Spiel aus Frucht, Salzigkeit und Säure offenbart. Trotz seiner offenen Art verbirgt er aufgrund seiner Jugendlichkeit noch viel in sich und wird sich in den nächsten Jahren noch steigern. Wer ihn im Moment bereits genießen möchte, tut gut daran auf puristische Partner zurückzugreifen.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat au Vignerais AC Bio

39,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,66) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 14,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Unser ca. 0,50 ha großes Grundstück befindet sich am Südhang des Roche de Solutré in einer Höhe von etwa 300 Metern. Die Aussicht ist großartig und die Lehm-Kalk-Böden sind hier besonders rot. Mit diesen kleinen Trauben können wir das Potenzial dieses Terroirs voll ausschöpfen, das wahrscheinlich als 1er Cru eingestuft wird.

 

Farbe:

Mittleres, leuchtendes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2017er Pouilly-Fuissé Climat "Au Vignerais" wirkt sehr kompakt in der Nase. Viel kühle Mineralität von Muschelschalen, Meersalz, Jod und Meeresbrise trifft auf Toast, etwas Butter, Feuerstein und animierende Zündholznoten. Die feine Frucht eröffnet sich uns erst mit dem nötigen Sauerstoff – also ab in die Karaffe mit dem feinen Tropfen.

 

Gaumen:

Frische Frucht von Grapefruit, Apfel und vor allem Zitrus belebt den Gaumen. Es zieht eine stringente mineralische Ader über die Zunge, die ein perfektes Spiel aus Frucht, Salzigkeit und Säure offenbart. Trotz seiner offenen Art verbirgt er aufgrund seiner Jugendlichkeit noch viel in sich und wird sich in den nächsten Jahren noch steigern. Wer ihn im Moment bereits genießen möchte, tut gut daran auf puristische Partner zurückzugreifen.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat en Chatenay AC Bio

40,50
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 54,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


In einem herrlichen Tal am Fuße des Roche de Vergisson gelegen, bringt dieser alte, nach Osten gerichtete Chardonnay-Weinberg auf 0,69 ha in 250m Höhe bestockt mit 55 Jahre alten Reben perfekt ausbalancierte Trauben hervor. Das Markenzeichen dieses Weins? Eine Spannung und Textur, die nur von roten Böden auf Jura-Kalkstein kommen kann. Der Ausbau erfolgte über 17 Monate im Stahltank und in Pieces. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Mittleres Goldgelb mit zarten grünen Reflexen.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Fuissé Climat "En Chatenay" zeigt erneut seinen mineralischen und etwas malzigen Charakter in der Nase. Neben Muschelschalen, Hefe, Meersalz und etwas Jod finden wir Zitrus, weißen Pfirsich, Quitte und Grapefruit. Nach längerem Sauerstoffkontakt treten Anis, Ingwer und Trockengebäck hinzu. Ein überaus animierender und vielschichtiger Duft.

 

Gaumen:

Auf der Zunge wirkt er nicht weniger animierend mit stringenter und belebender Säure, die sich mit Salzzitrone und grünem Apfel mischt. Ein noch jugendlicher und komplexer Tropfen, der sich in den nächsten Jahren wunderbar entwickeln wird und viel Potential für die Zukunft mitbringt. Im Moment am besten den Jahrgang 2017 kaufen und 2018 einlagern. Wenn das keine Option ist, dekantiert den 2018er mit mehreren Stunden Vorlauf und kombiniert ihn mit einer Küche, die ähnlich frisch und lebendig anmutet wie er selbst. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat en Chatenay AC Bio

40,50Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 54,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


In einem herrlichen Tal am Fuße des Roche de Vergisson gelegen, bringt dieser alte, nach Osten gerichtete Chardonnay-Weinberg auf 0,69 ha in 250m Höhe bestockt mit 55 Jahre alten Reben perfekt ausbalancierte Trauben hervor. Das Markenzeichen dieses Weins? Eine Spannung und Textur, die nur von roten Böden auf Jura-Kalkstein kommen kann. Der Ausbau erfolgte über 17 Monate im Stahltank und in Pieces. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Mittleres Goldgelb mit zarten grünen Reflexen.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Fuissé Climat "En Chatenay" zeigt erneut seinen mineralischen und etwas malzigen Charakter in der Nase. Neben Muschelschalen, Hefe, Meersalz und etwas Jod finden wir Zitrus, weißen Pfirsich, Quitte und Grapefruit. Nach längerem Sauerstoffkontakt treten Anis, Ingwer und Trockengebäck hinzu. Ein überaus animierender und vielschichtiger Duft.

 

Gaumen:

Auf der Zunge wirkt er nicht weniger animierend mit stringenter und belebender Säure, die sich mit Salzzitrone und grünem Apfel mischt. Ein noch jugendlicher und komplexer Tropfen, der sich in den nächsten Jahren wunderbar entwickeln wird und viel Potential für die Zukunft mitbringt. Im Moment am besten den Jahrgang 2017 kaufen und 2018 einlagern. Wenn das keine Option ist, dekantiert den 2018er mit mehreren Stunden Vorlauf und kombiniert ihn mit einer Küche, die ähnlich frisch und lebendig anmutet wie er selbst. Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat en Chatenay AC Bio

39,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


In einem herrlichen Tal am Fuße des Roche de Vergisson gelegen, bietet dieser alte, nach Osten gerichtete Chardonnay-Weinberg perfekt ausbalancierte Trauben. Das Markenzeichen dieses Weins? Eine Spannung und Textur, die nur von roten Böden auf Jura Kalkstein kommen kann.

 

Farbe:

Mittleres Goldgelb mit zarten grünen Reflexen.

 

Nase:

Der 2017er Pouilly-Fuissé Climat "En Chatenay" wirkt angenehm mineralisch und etwas malzig in der Nase. Neben Muschelschalen, Hefe, Meersalz und etwas Jod treten die Fruchtnoten zunächst etwas verhalten hervor. Apfel, Apfelschale, etwas Birne, das Gesamtbild des Chardonnays kündigt sich somit sehr fein und elegant an.

 

Gaumen:

Auf der Zunge bezaubert er dann mit salzigen Noten in Kombination mit einer erfrischenden und belebenden Säure. Anregung pur mit burgundischer Finesse und Tiefe – da bleibt es nicht bei einem Glas. Auch wenn er sich schon sehr lebendig und offen zeigt, birgt er ein sehr gutes Reifepotential in sich für die Zukunft.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Fuissé Climat en Chatenay AC Bio

39,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 12,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


In einem herrlichen Tal am Fuße des Roche de Vergisson gelegen, bietet dieser alte, nach Osten gerichtete Chardonnay-Weinberg perfekt ausbalancierte Trauben. Das Markenzeichen dieses Weins? Eine Spannung und Textur, die nur von roten Böden auf Jura Kalkstein kommen kann.

 

Farbe:

Mittleres Goldgelb mit zarten grünen Reflexen.

 

Nase:

Der 2017er Pouilly-Fuissé Climat "En Chatenay" wirkt angenehm mineralisch und etwas malzig in der Nase. Neben Muschelschalen, Hefe, Meersalz und etwas Jod treten die Fruchtnoten zunächst etwas verhalten hervor. Apfel, Apfelschale, etwas Birne, das Gesamtbild des Chardonnays kündigt sich somit sehr fein und elegant an.

 

Gaumen:

Auf der Zunge bezaubert er dann mit salzigen Noten in Kombination mit einer erfrischenden und belebenden Säure. Anregung pur mit burgundischer Finesse und Tiefe – da bleibt es nicht bei einem Glas. Auch wenn er sich schon sehr lebendig und offen zeigt, birgt er ein sehr gutes Reifepotential in sich für die Zukunft.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles AC Bio

31,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 41,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Auf zwei Hektar in 23 Metern Höhe wachsen die 35 bis 50 Jahre alten Rebstöcke. Nach Handlese und Ganztrauben-Pressung wurden 80 Prozent im Stahltank und 20 Prozent in 228 Liter Pieces für insgesamt elf Monate ausgebaut. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Helles, gedecktes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Vinzelles duftet intensiv nach Zitrus, Apfel, Orangenzeste, hellen roten Beeren, nassen Steinen und zarten vegetabilen Noten, die an Zitronengras, getrockneten Ingwer, Baumrinde und Fenchel denken lassen. Ein Hauch Safran klingt subtil an.

 

Gaumen:

Erfrischend, dezent provozierend und überaus anregend präsentiert er sich am Gaumen. Seine betonte Säure und die feinen Gerbstoffe werden ummantelt von viel Fruchtschmelz und einer feinen Fruchtsüße. Ein Burgunder, ausgestattet mit Fülle und Präzision, der in der Wein-Speisenbegleitung zitrische und zart herbe Einflüsse zu schätzen weiß. Burgundisches Trinkvergnügen für kleines Geld! Nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles AC Bio

31,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 41,33) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,0% Vol.

Hersteller: La Soufrandière


Produktinformation


Auf zwei Hektar in 23 Metern Höhe wachsen die 35 bis 50 Jahre alten Rebstöcke. Nach Handlese und Ganztrauben-Pressung wurden 80 Prozent im Stahltank und 20 Prozent in 228 Liter Pieces für insgesamt elf Monate ausgebaut. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Helles, gedecktes Goldgelb.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Vinzelles duftet intensiv nach Zitrus, Apfel, Orangenzeste, hellen roten Beeren, nassen Steinen und zarten vegetabilen Noten, die an Zitronengras, getrockneten Ingwer, Baumrinde und Fenchel denken lassen. Ein Hauch Safran klingt subtil an.

 

Gaumen:

Erfrischend, dezent provozierend und überaus anregend präsentiert er sich am Gaumen. Seine betonte Säure und die feinen Gerbstoffe werden ummantelt von viel Fruchtschmelz und einer feinen Fruchtsüße. Ein Burgunder, ausgestattet mit Fülle und Präzision, der in der Wein-Speisenbegleitung zitrische und zart herbe Einflüsse zu schätzen weiß. Burgundisches Trinkvergnügen für kleines Geld! Nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Longeays AC Bio

39,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Wie die Weinreben in der Lage „Les Quarts“, liegt „Les Longeays“ in Südostlage in der Mitte des Hanges, aber der Boden ist tiefer. Ton und Kalkstein aus dem mittleren Jura, der durch sehr viel Eisenoxid tief Rot gefärbt ist. Der Blick geht nach Ost - Südosten. Ca. 20% Steigung. Dieser Charakter verleiht den Trauben Jahr für Jahr eine frühe Reife. Tolles Alterungspotential!

 

Fakten:

Handlese, Ganztraubenpressung. Die Weine werden spontan vergoren, lagern 11 Monate in Piece und weitere sechs Monate im Tank um sich natürlich zu klären und ohne Filtration gefüllt werden zu können.

 

Farbe:

Gedecktes, mittleres Goldgelb.

 

Nase:

Im Duft wirkt der 2017er Pouilly-Fuissé Climat "Les Longeays" saftig und reif. Vollreifer Apfel, süße Birne, Quitte, Quittenkompott, Honig und ein Hauch weiße Schokolade. Zitrische Anklänge von Ingwer, duftige Blüten und Zesten von Limette und Orange verleihen ihm Spiel.

 

Gaumen:

Sanft und vollmundig gleitet er über den Gaumen, mit viel Saftigkeit und Fülle. Es entsteht der Eindruck, man habe in vollreifes Obst gebissen und der süße Saft rinne einem die Mundwinkel hinunter. Dann ist da aber noch die überaus belebende Säure und die feine Phenolik, die ihm Spannung und Reiz verleiht. Bitte das nächste Glas, und dann noch eins; satt wird man höchstens von der Kulinarik, die diesen feinen Tropfen begleitet.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Longeays AC Bio

39,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 52,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Wie die Weinreben in der Lage „Les Quarts“, liegt „Les Longeays“ in Südostlage in der Mitte des Hanges, aber der Boden ist tiefer. Ton und Kalkstein aus dem mittleren Jura, der durch sehr viel Eisenoxid tief Rot gefärbt ist. Der Blick geht nach Ost - Südosten. Ca. 20% Steigung. Dieser Charakter verleiht den Trauben Jahr für Jahr eine frühe Reife. Tolles Alterungspotential!

 

Fakten:

Handlese, Ganztraubenpressung. Die Weine werden spontan vergoren, lagern 11 Monate in Piece und weitere sechs Monate im Tank um sich natürlich zu klären und ohne Filtration gefüllt werden zu können.

 

Farbe:

Gedecktes, mittleres Goldgelb.

 

Nase:

Im Duft wirkt der 2017er Pouilly-Fuissé Climat "Les Longeays" saftig und reif. Vollreifer Apfel, süße Birne, Quitte, Quittenkompott, Honig und ein Hauch weiße Schokolade. Zitrische Anklänge von Ingwer, duftige Blüten und Zesten von Limette und Orange verleihen ihm Spiel.

 

Gaumen:

Sanft und vollmundig gleitet er über den Gaumen, mit viel Saftigkeit und Fülle. Es entsteht der Eindruck, man habe in vollreifes Obst gebissen und der süße Saft rinne einem die Mundwinkel hinunter. Dann ist da aber noch die überaus belebende Säure und die feine Phenolik, die ihm Spannung und Reiz verleiht. Bitte das nächste Glas, und dann noch eins; satt wird man höchstens von der Kulinarik, die diesen feinen Tropfen begleitet.

 

Empfehlung:

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Quarts AC Bio

45,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 60,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Auf 2 ha in 250m Höhe wachsen die 48-80 Jahre alten Rebstöcke.

 

Info zum Ausbau:

Handlese und Ganztrauben Pressung, 100% Ausbau für 11 Monate in 228l Holzfässern und 6 Monate zur Harmonisierung im Stahltank.

 

Farbe:

Mittleres, helles Goldgelb mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Vinzelles Climat "Les Quarts" präsentiert sich mit feinverwobener Aromatik in der Nase. Feste Holzbirne, Apfel, viel Quitte und Aprikose, verbinden sich mit zarten Anklängen von Anis und feiner Mineralität. Mit dem nötigen Sauerstoffkontakt tritt der vorangegangene subtile Holzeinsatz angenehm hervor.

 

Gaumen:

Saftig und tänzerisch zeigt sich der 2018er Pouilly-Vinzelles Climat "Les Quarts" auf der Zunge mit feiner Salzigkeit. Seine lebendige Säure kommt sehr schön zum Tragen, er wirkt filigran und schwebend, burgundische Finesse pur die man solo genießen kann, oder in Verbindung zu einer feinen Küche.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas trinken.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Quarts AC Bio

45,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 60,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Auf 2 ha in 250m Höhe wachsen die 48-80 Jahre alten Rebstöcke.

 

Info zum Ausbau:

Handlese und Ganztrauben Pressung, 100% Ausbau für 11 Monate in 228l Holzfässern und 6 Monate zur Harmonisierung im Stahltank.

 

Farbe:

Mittleres, helles Goldgelb mit zarten Aufhellungen zum Rand hin.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Vinzelles Climat "Les Quarts" präsentiert sich mit feinverwobener Aromatik in der Nase. Feste Holzbirne, Apfel, viel Quitte und Aprikose, verbinden sich mit zarten Anklängen von Anis und feiner Mineralität. Mit dem nötigen Sauerstoffkontakt tritt der vorangegangene subtile Holzeinsatz angenehm hervor.

 

Gaumen:

Saftig und tänzerisch zeigt sich der 2018er Pouilly-Vinzelles Climat "Les Quarts" auf der Zunge mit feiner Salzigkeit. Seine lebendige Säure kommt sehr schön zum Tragen, er wirkt filigran und schwebend, burgundische Finesse pur die man solo genießen kann, oder in Verbindung zu einer feinen Küche.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas trinken.


Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Quarts AC Bio

45,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 60,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Die Lage Les Quarts gehört zweifelsohne zu den besten Terroirs der Appellation Pouilly-Vinzelles. Der traumhaft gelegene Weinberg ist nach Südosten ausgerichtet und verfügt über 48 bis 80 Jahre alte Chardonnay-Reben auf kiesel- und vor allem eisenhaltigem Lehm- und Kalkboden. Es sind langlebige, ausgewogene Weine, die dort entstehen. Handlese, Ganztraubenpressung und Spontanvergärung sind obligatorisch. Danach wird der Chardonnay über elf Monate zu 100 % in Barriques ausgebaut, die fast durchgängig gebraucht sind.

 

Farbe

mittleres Strohgelb

 

Nase

Der 2017er Les Quarts ist ein großartiger südlicher Burgunder. Das wird schon mit dem ersten Schwung an Düften aus dem Glas offensichtlich. Der Wein wirkt absolut ausgewogen zwischen zitrischen Noten und hellem Stein- und Kernobst sowie steiniger Mineralität und Kräuternoten, die an Geißblatt, Eisenkraut und Lorbeer erinnern. 

 

Gaumen

Am Gaumen ist der Wein saftig und finessenreich. Zwar merkt man auch hier die südliche Herkunft, dafür aber ist der Les Quarts erstaunlich frisch und klar, mit langem Säurebogen und heller Frucht. Weißes Steinobst und Zitrusfrüchte sorgen für ein intensives Aroma und eine gewisse Fülle, die aber immer ummantelt und durchzogen wird von der reifen und präzisen Säure. Selbst im Finale ist sie präsent und verbindet sich mit kalkigen Noten und feiner Salzigkeit.

Mehr anzeigen >>


2017 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Quarts AC Bio

45,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 60,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Die Lage Les Quarts gehört zweifelsohne zu den besten Terroirs der Appellation Pouilly-Vinzelles. Der traumhaft gelegene Weinberg ist nach Südosten ausgerichtet und verfügt über 48 bis 80 Jahre alte Chardonnay-Reben auf kiesel- und vor allem eisenhaltigem Lehm- und Kalkboden. Es sind langlebige, ausgewogene Weine, die dort entstehen. Handlese, Ganztraubenpressung und Spontanvergärung sind obligatorisch. Danach wird der Chardonnay über elf Monate zu 100 % in Barriques ausgebaut, die fast durchgängig gebraucht sind.

 

Farbe

mittleres Strohgelb

 

Nase

Der 2017er Les Quarts ist ein großartiger südlicher Burgunder. Das wird schon mit dem ersten Schwung an Düften aus dem Glas offensichtlich. Der Wein wirkt absolut ausgewogen zwischen zitrischen Noten und hellem Stein- und Kernobst sowie steiniger Mineralität und Kräuternoten, die an Geißblatt, Eisenkraut und Lorbeer erinnern. 

 

Gaumen

Am Gaumen ist der Wein saftig und finessenreich. Zwar merkt man auch hier die südliche Herkunft, dafür aber ist der Les Quarts erstaunlich frisch und klar, mit langem Säurebogen und heller Frucht. Weißes Steinobst und Zitrusfrüchte sorgen für ein intensives Aroma und eine gewisse Fülle, die aber immer ummantelt und durchzogen wird von der reifen und präzisen Säure. Selbst im Finale ist sie präsent und verbindet sich mit kalkigen Noten und feiner Salzigkeit.


Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Quarts Cuvée Millerandée AC Bio

57,00
Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 76,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.
In den Warenkorb

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Gegen den Rat die Rebzeilen abzureißen und neu zu pflanzen entschloss sich das Weingut diesen Teil des „Quarts“, mit über 80 Jahre alten Weinreben zu vinifizieren. Seit dem Jahr 2000 wachsen hier kleine, reichhaltige und sehr konzentrierte Trauben auf Tonkalkstein, sehr reich an Eisenoxid in Ost-, Südost-Exposition im höchsten und steinigsten Teil der Parzelle „Les Quarts“. Nach manueller Ernte fand zu 100% Ganztrauben-Pressung statt, vinifiziert wurde in Pieces von 228 l für 11 Monate und anschließend für 6 Monate in Bottichen für die natürliche Klärung. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Funkelndes Goldgelb mit deutlichen silbrigen Reflexen.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Vinzelles Climat "Les Quarts" Cuvée Millerandée zeigt sich kompakt und mit fulminanter Aromatik in der Nase. Reifer Weinbergspfirsich, Zitronenzeste, Orange, Aprikose und Ananasstrunk vermischen sich mit Vanille, gerösteten Mandeln und Butterscotch, gegrilltem Brot und hellem Tabak. Wunderbarer exotisch anmutender Burgunder, der sich in voller Blüte zeigt. Erwartungsvoll freut man sich darauf ihn zu kosten.

 

Gaumen:

Saftig und gehaltvoll gleitet er über die Zunge, die Frucht der Nase entlädt sich mit präziser Würze und stringenter Mineralität. Die Säure ist sehr schön eingebettet und blitzt animierend und beflügelnd immer wieder hervor. Sein feiner Gerbstoff kokettiert mit der Zunge und regt ungemein an. Ein Tropfen mit wunderbarem Entwicklungspotential, den es die nächsten Jahre zu beobachten lohnt. Er zeigt sich jetzt bereits großartig und wird sich in den nächsten Jahren noch ungemein steigern.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.

Mehr anzeigen >>


2018 La Soufrandière Pouilly-Vinzelles Climat les Quarts Cuvée Millerandée AC Bio

57,00Preis je Flasche 0,750 l (Preis/je l € 76,00) inkl. MwSt.
zzgl. eventueller Versandkosten und Transportversicherung.

Land/Region: Frankreich/Burgund

Lieferzeit ca. 4-5 Tage


 

 

 

Alkoholgehalt: 13,5% Vol.

Hersteller: La Soufrandière

 

 


Produktinformation


Gegen den Rat die Rebzeilen abzureißen und neu zu pflanzen entschloss sich das Weingut diesen Teil des „Quarts“, mit über 80 Jahre alten Weinreben zu vinifizieren. Seit dem Jahr 2000 wachsen hier kleine, reichhaltige und sehr konzentrierte Trauben auf Tonkalkstein, sehr reich an Eisenoxid in Ost-, Südost-Exposition im höchsten und steinigsten Teil der Parzelle „Les Quarts“. Nach manueller Ernte fand zu 100% Ganztrauben-Pressung statt, vinifiziert wurde in Pieces von 228 l für 11 Monate und anschließend für 6 Monate in Bottichen für die natürliche Klärung. Gefüllt wurde ohne Schönung und Filtration.

 

Farbe:

Funkelndes Goldgelb mit deutlichen silbrigen Reflexen.

 

Nase:

Der 2018er Pouilly-Vinzelles Climat "Les Quarts" Cuvée Millerandée zeigt sich kompakt und mit fulminanter Aromatik in der Nase. Reifer Weinbergspfirsich, Zitronenzeste, Orange, Aprikose und Ananasstrunk vermischen sich mit Vanille, gerösteten Mandeln und Butterscotch, gegrilltem Brot und hellem Tabak. Wunderbarer exotisch anmutender Burgunder, der sich in voller Blüte zeigt. Erwartungsvoll freut man sich darauf ihn zu kosten.

 

Gaumen:

Saftig und gehaltvoll gleitet er über die Zunge, die Frucht der Nase entlädt sich mit präziser Würze und stringenter Mineralität. Die Säure ist sehr schön eingebettet und blitzt animierend und beflügelnd immer wieder hervor. Sein feiner Gerbstoff kokettiert mit der Zunge und regt ungemein an. Ein Tropfen mit wunderbarem Entwicklungspotential, den es die nächsten Jahre zu beobachten lohnt. Er zeigt sich jetzt bereits großartig und wird sich in den nächsten Jahren noch ungemein steigern.

Dekantiert, nicht zu kalt aus einem großen Glas genießen.


Mehr anzeigen >>